Um und in Pamplona

Um 7.34 Uhr  aufgestanden und ihr glaubt es nicht, es regnet immer noch. Nach einem Kaffee und einem kleinen Snack machten wir uns für die 2. Etappe fertig. Schummi kümmert sich um unser Gepack und ein Quartier für die Nacht.

Unser heutiger Sponsor ist Michael Schnake von der Öffentlichen Braunschweig.

Wir machten uns auf den Weg und es dauerte nicht lange, da überholten wir die ersten Pilger aus unserer Unterkunft. Die Strecke war sehr anspruchsvoll, was die Bilder zeigen. Es ging ordentlich hoch und runter und ich kam oft an meine Grenze.  Adi ist ein Mountainbiker vor dem Herrn und ich versuche erst gar nicht  es ihm nach zu machen. Ich habe es auf dieser Etapppe hinbekommen, mein Bike auf die Seite zu lege, ohne abzusteigen. War ganz einfach und selbst Adi hat gestaunt . In Pamplona angekommen, schauten wir uns ein wenig den Ort an. In der Innenstadt gibt es einladende Plätze, doch wir wollten ja noch weiter. In Zizur Magor haben wir die heutige Übernachtung.

Nach der Ankunft, geduscht, Wäsche gewaschen und den leckeren Topfkuchen von Gudrun gegessen. Den restlichen Abend konnten wir genießen und ein Foto vom Sponsor wurde auch noch gemacht.

Alles um und in Pamplona.
Wie ihr seht, sehr schön.

20140404-193527.jpg

20140404-193536.jpg

20140404-193544.jpg

20140404-193552.jpg

20140404-193601.jpg

20140404-193610.jpg

20140404-193619.jpg

20140404-193627.jpg

20140404-193635.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s